Contact      Konditionen    Home


Rhythmik 

Cajon - Bodypercussion - Liedbegleitung - Jonglieren

 

Rhythmik Unterricht für Gitarre & Saiteninstrumente, Gesang, Klavier, Schlagwerk, Stabspiel, Bläser & Streich Instrumente.

Im Unterricht werden sämtliche rhythmische Notationen und Taktarten behandelt. Geeignet für Anfänger, Fortgeschrittene und professionelle MusikerInnen sowie für Schüler und Lehrer aller Sparten und Klassen.

Speziell für Gitarre gibt es eine Anleitung zum erkennen der Auf und Abschläge für Songs und Liedbegleitungen.

Das Arbeiten , Üben und Spielen mit Metronom ist selbsverständlich in meinem Unterricht. Hier wird Bodypercussion praktiziert.

Das bedeutet Rhythmen klatschen, dazu gehen und mitzählen,

so lernen alle ganzheitlich, schneller & exakter.

 

Unterrichtsthemen sind :

 

  1. Warm Up durch Jonglieren mit 1, 2 & 3 Bällen (Grundkaskade) . Jonglieren erweitert die bewusste Wahrnehmung für das selbstständige Lernen und verbindet Kopf und Körper zeitgleich. Jonglieren entwickelt die motorische Koordination und verbessert das musikalische Zeitgefühl für Tempo und Metrik.
  2. Bodypercussion (Call & Response) mit Klatschen, Zählen und Gehen
  3. Einführung ins rhythmische Notenschreiben, Notenlesen & Notenspiel

       

Kennenlernen von Ganzen, Halben,Viertel, Achtel, Sechzehntel, Triolen, punktierten Noten & Pausen

im 4/4, 3/4, 2/4, 5/4, 7/4, 3/8, 5/8, 6/8, 7/8Takt

 

weitere Themenschwerpunkte :
 

  1. Claven , Palmas & Bulerias (Flamenco, Rock/Pop & Jazz)
  2. Akzentverschiebungen
  3. 2 über 3 & 3 über 2 Rhythmen gleichzeitig spielen (Polyrhythmik)
  4. Ternäres und Binäres Spiel
  5. Koordination von Begleiten & Solospiel gleichzeitig
  6. Geometrie & Zeitzyklen nach Cousto , Keppler, Agostini und Wimmer